Über mich … mehr Details...


Herzensangelegenheit … 

Mein Name ist Silke Trapp und ich lebe mit meinem Mann Carsten in Reute bei Freiburg.

1970 geboren und aufgewachsen am wunderschönen Bodensee bekam ich im Alter von 10 Jahren meinen ersten Hund - mein erster Seelenhund, Floh bzw. Flöhchen - ein Rauhhaar Dackel. Kurze Zeit vorher wurde ich von einem Nachbarshund (auch ein Dackel) in die Nase gebissen, als ich ihn freundlich streicheln wollte. Ich habe hinterher erfahren, dass dieser Hund regelmäßig misshandelt wurde. Und ich konnte dieser armen Seele einfach nicht böse sein. Meine Eltern holten unseren ersten Hund heimlich und überraschten meine Schwester und mich auf so wundervolle Weise. Diese traumhafte Hündin begleitete mich fast 15 Jahre als Kind, Teeni,  Erwachsene durch alle Höhen und Tiefen. Ein wahrer Engel in Tiergestalt, der mir sehr viel Liebe, Nähe, Vertrauen und auch in schweren Zeiten Trost gab und mit dem ich stundenlang in der Natur glücklich umherstreifte. Die Natur habe ich damals auch schon immer wieder als sehr heilsam erfahren.

 

Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik und langen Jahren (internationalem) beruflichem Erfolg war in mir immer wieder die Sehnsucht nach einem eigenen Hund aufgeflammt.  Während dieser Zeit kümmerte ich mich ehrenamtlich um Hunde im und aus dem Labor - den Beagle. 




Das Thema Tiere insbesondere Hunde begleitet mich schon mein ganzes Leben. Aktiv im Tierschutz in zwei verschiedenen Vereinen seit Anfang der Neunziger habe ich bis heute unglaublich viele Erfahrungen mit Menschen und Tieren gesammelt in der Zusammenarbeit in und mit Organisationen, Behörden, Einrichtungen, Tierärzten, Tiertherapeuten und Tierheilpraktikern. 


(©Jens Kramer - Fotograph-Neu-Ulm)


Im Jahr 2010 führte mich mein Interesse an den globalen Zusammenhängen bzgl. der Ausbeutung unserer Natur- und Tierwelt zu einer Lesung zum Buch „Wut allein reicht nicht“ von Hannes Jaennicke nach München. Der Austausch mit einem Menschen wie ihm hat mich sehr bewegt und mich motiviert, ggf. beruflich irgendwann noch ganz neue Wege zu gehen. 


                                                                                                            (©Jens Kramer - Fotograph-Neu-Ulm)


Mein Mann ging beruflich 2007 nach Freiburg und ich folgte ihm 2009 mit Sack und Pack. Und so nahm alles seinen Lauf…. weiterlesen!

© Silke Trapp 2016